Artikel » Sacred 2 Fallen Angel » Sacred 2 Story
   

Sacred 2 Fallen Angel   Sacred 2 Story
25.11.2008 von Cheffe


Sacred 2 Fallen Angel

Schon seit dem Anbeginn der Zeit fliesst die T-Energie durch Ancaria und wird von den engelsgleichen Seraphim behütet. Diese geheimnisvolle Kraft ist die Quelle allen Lebens, der Ursprung der Magie und jeglichen Denkens.

Eines Tages beschlossen die Seraphim ihr Wissen, und somit das Schicksal der gesamten Welt, an das Volk der Hochelfen weiterzugeben. Mit Hilfe der T-Energie erfuhr ihr Reich alsbald einen ungeahnten Aufschwung und so erhoben sie sich zur herrschenden Macht Ancarias.

Eine derartige Kraft, die über soviel Macht verfügt wie die T-Energie, birgt auch grosse Gefahren in sich - mit welcher die Kinder Ancarias nicht umzugehen gelernt hatten.

Es dauerte nicht lange, bis unter den Hochelfen ein Streit bezüglich der Nutzung der T-Energie entbrannte, und sie sich so in zwei Lager aufspalteten. Jede Partei wollte sie für ihre Zwecke einsetzen. Dieser Konflikt eskalierte bald und ein furchtbarer Bürgerkrieg entfbrannte, in dem es nur Verlierer gab. Das Reich der Hochelfen zerfiel und mit ihm das gesamte Gefüge der Macht. Sogleich waren die anderen Völker zur Stelle um die Herrschafft an sich zu reißen und die T-Energie unter ihre Kontrolle zu bringen. Chaos breitete sich aus und überzog das ganze Land. Neben den Verwüstungen, die der Krieg mit sich brachte, kam noch ein weitaus schlimmeres Unheil über Ancaria: Die T-Energie geriet außer Kontrolle!

Die einstmals schöpferische Kraft wandelte sich ins Negative und begann das Antlitz der Welt radikal zu verändern: Lebewesen mutierten bis zur Unkenntlichkeit, ganze Landstriche wurden unbewohnbar, Städte und Dörfer dem Erdboden gleich gemacht.

Nun sieht sich Ancaria mit einem Krieg konfrontiert, der noch weitaus grausamer, größer und folgenreicher ist, als alle Schlachten bzw. Kämpfe zuvor...

Nun – 2000 Jahre vor Shaddar und den Ereignissen aus Sacred 1 bzw. Underworld – werden die verzweifelten Rufe nach Helden immer lauter, damit der Krieg vielleicht doch noch abgewendet und die Kontrolle über die T-Energie wieder zurück erlangt werden kann. Helden, die sich mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln einsetzen, dass die Welt nicht im Chaos versinkt – oder erst dafür sorgen...


Allgemeines

Entwickler: Ascaron

Publischer: take 2 (PC) DeepSilver (xbox360)

Systemvoraussetzungen:

Minimum:

* Betriebssystem: Windows XP, XP64, Vista, Vista64
* Prozessor: 2,4 GHz
* Speicher: 1 GB RAM, 20 GB freier Festplattenplatz
* Grafikkarte: 256 MB, ab nVidia® GeForce™ 6800 oder ATI® Radeon™ X800
* Soundkarte: DirectX-fähig

Empfohlen:

* Prozessor: Dual Core 2,0 GHz
* Speicher: 2 GB RAM, 25 GB freier Festplattenplatz
* Grafikkarte: 512 MB, ab nVidia GeForce 8800 GTS oder ATI Radeon HD 3870
* Soundkarte: Sound Blaster® X-Fi™ oder EAX-5.0-Surroundsound-kompatibel,
* Für Multiplayer: DSL-Modem oder Netzwerkkarte"

Altersfreigabe: USK 16

Releasedatum: bereits erschienen

Singleplayer
Multiplayer mit verschiedenen Möglichkeiten:
- Kampagnen => 6 Charaktere spielen als Gruppe zusammen
- bis zu 16 Spieler können im PvE gemeinsam spielen
- Guppen bis 5 Spieler können im PvP gegeneinander antreten, wobei man auswählen kann, wieviele Leben einem zur Verfügung stehen
es wird offene Spiele (nicht im Netztwerk von Ascaron) und geschlossenen Spiele( im Netzwerk von Ascaron) geben.
LAN -> spezieller Kampagnen Modus mit bis zu 4 Spielern
ansonst alle Möglichkeiten wie auch im Onlinemodus



Seitenanfang nach oben